Ortoimplant Dental SPA | Zahnarzt Kroatien | Implantate

IMPLANTATE

bigstock-Beautiful-Young-Woman-Outdoors-

Implantate haben das Bild der Zahnmedizin des 21. Jahrhunderts vollkommen verändert – sie stehen jedem, können auch eingesetzt werden, obwohl ein Teil des Knochens fehlt, und verbessern die Lebensqualität auf bedeutende Weise.

Die gesunden Zähne um die Lücke herum, die wegen des fehlenden Zahns entsteht, müssen auf den Einsatz einer Zahnbrücke oder Zahnkrone vorbereitet (ausgeschnitten oder abgeschliffen) werden, um die Zähne zu verkleinern, was jedoch ihre Lebensdauer verkürzt. Zahnimplantate wiederum werden an Stellen eingesetzt, wo ein Zahn fehlt, was bedeutet, dass die natürlichen Zähne nicht belastet werden.

Was sind Implantate?

Zahnimplantate könnte man als künstliche Wurzeln beschreiben, die die natürliche Zahnwurzel ersetzen. Es handelt sich um biokompatible Titanimplantate, die chirurgisch in den Ober- oder Unterkiefer eingesetzt werden, wo sie sich mit dem Kieferknochen verbinden. Dies ermöglicht ihnen, ganz mit dem Knochen zu verwachsen und sich wie ein Teil des Kieferknochens zu verhalten. Auf einen oder mehrere Implantate können Kronen oder Brücken befestigt werden, wodurch Patienten das Gefühl und die Funktion von echten Zähnen zurückerhalten.

bigstock-Horsetail-Healing-Herbs-Bottl-2

Für wen sind implantate geeignet?

 

Implantate können sowohl jungen als auch älteren Menschen eingesetzt werden. Ausnahme sind Personen mit Systemerkrankungen, wie beispielsweise Dyskrasien des Blutes, Krebserkrankungen sowie Patienten, die sich einer radiologischen oder Chemotherapie unterziehen.

Wie ist das, wenn nicht genügend kieferknochen vorhanden ist?

Metoda Zygoma All-on-4 podrazumijeva ugradnju implantata u zigomatičnu (jagodičnu) kost, čime je zauvijek prevladana prepreka za ugradnju zuba u osoba u kojih je došlo do potpune resorpcije kosti na mjestu ugradnje implantata.

Wann werden All-on-4-Methode verwendet?

Die Zygoma All-on-4-Methode umfasst den Einsatz von Implantaten in den zygomatischen Knochen (Jochbein). So können Implantate auch bei Personen eingesetzt werden, bei denen es an der Stelle, an der das Implantat eingesetzt wird, zu einer vollständigen Knochenresorption gekommen ist.

Wann werden Pterygoid-Implantate verwendet?

Bei der Behandlung des zahnlosen Oberkiefers kann das Einsetzen eines Zahnimplantats wegen der begrenzten Menge an Knochenmasse und der Nähe zur Kieferhöhle eine große Herausforderung sein. Dr. Zdenko Trampuš führt als erster Zahnarzt in Kroatien in der alltäglichen klinischen Praxis noch eine Neuheit ein – die Pterygoid-Implantate. Pterygoid-Implantate sind eine alternative Lösung für die Nutzung des verbliebenen Knochens zur Verankerung des Zahnimplantats anstelle von Knochenaugmentation (Knochenaufbau).

Wie kann man bei Zahnverlust gut essen und die Lebensqualität verbessern?

Sicherlich haben Sie schon mal darüber nachgedacht, genüsslich zu essen oder in ein Nahrungsmittel zu beißen, ungeachtet dessen, dass ein Zahn fehlt oder Sie eine Zahnprothese tragen. In dem Fall empfehlen wir Ihnen Zahnimplantate oder die innovative All-on-four-Methode, mit der Sie die Prothese für immer loswerden können. Und zwar aus folgendem Grund.

Der Vorteil von Zahnimplantaten ist, dass in jedem Fall eine schönere Optik erhalten bleibt. Durch Zahnverlust verringert sich nämlich die Höhe des Kieferknochens, was Zahnimplantate verhindern. Sie können essen, was immer Sie wollen, gerade in Zeiten, wo alle gerne etwas mehr als sonst essen. Mit dem Einsetzen des Implantats an die Stelle, wo Ihnen ein Zahn fehlt, können Ihre gesunden Zähne vor dem Schleifen bewahrt werden, da für eine Überbrückung der Lücke, die durch den Zahnverlust entsteht, sonst die beiden Nachbarzähne abgeschliffen werden müssen. Eine solche Auffüllung der Lücke ist ziemlich unpraktisch, da sich der Kieferknochen mit der Zeit verschiebt, wodurch sich auch das Zahnfleisch zurückzieht, und infolgedessen Korrekturen am Prothetikprodukt erforderlich sind. Zahnimplantate bieten eine lebenslange Lösung, daher empfehlen wir sie unseren Patienten gerne, sind wir doch der Überzeugung, dass es sich um eine gute Investition in die Gesundheit handelt.

 

Indikationen, bei denen das Einsetzen von Zahnimplantaten die beste Lösung ist:

  • bei einem fehlenden Zahn

  • bei mehreren fehlenden Zähnen oder

  • bei zahnlosem Kiefer


Wenn Sie einen zahnlosen Kiefer haben, empfehlen wir Ihnen die innovative Methode All-on-4, wobei die Vollprothese in nur wenigen Stunden durch einen festen Zahnersatz auf vier Implantaten ersetzt wird. Der Kampf mit der Prothese und deren Ablage ins Glas kann so für immer vergessen werden.

Nach der Diagnostik und der Feststellung der Indikationen für All-on-4 wird ein Termin zum Einsetzen der Implantate und zur Anbringung der provisorischen Zahnreihe festgelegt. Im zahntechnischen Labor werden auf Grundlage der angefertigten Abdrücke die provisorischen Zähne hergestellt, die am Tag der Operation gegebenenfalls im Mund angepasst werden. Nach acht Wochen wird ein Abdruck für die Anfertigung der endgültigen Zähne gemacht. Sieben bis zehn Tage später erhalten Sie dann die endgültigen Zähne. Wir sagen gern – Ihre dritten Zähne! Die Form und Zahnreihe werden an das Lachen und die Gesichtszüge individuell angepasst und nicht nach einem einheitlichen Modell angefertigt.

Das Zahnimplantat ist eine Titanschraube, die in den Kieferknochen eingesetzt wird und die Zahnwurzel ersetzt. Es ist biokompatibel und wird vom Körper nur in den seltensten Fällen abgestoßen. Zahnimplantate sind für jeden Patienten geeignet, wenn natürlich Indikationen für deren Einsatz vorliegen. Es gibt keine Altersgrenze, sodass niemand für so einen Eingriff zu alt ist, vorausgesetzt Sie sind gesund. Das Kaugefühl entspricht den eigenen Zähnen. Das Einsetzen wird immer unter Lokalanästhesie vorgenommen und ist vollkommen schmerzfrei. Postoperative Traumata sind je nach Patient minimal oder treten gar nicht auf. Für eine erfolgreiche Therapie mit Implantaten ist eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Zahnarzt und dem Patienten von großer Bedeutung, was auch regelmäßige Kontrolluntersuchungen miteinbezieht. In allen Fällen empfehlen wir eine intensivere regelmäßige Mundhygiene.

Vereinbare einen Termin

© 2020 Ortoimplant Dental SPA. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt:

+385 1 3703 498
+385 99 4803 700
info@ortoimplant.hr
Ilica 283, 10000 Zagreb
Kroatien

  • Facebook
LinkedIn-logo-500x500.jpg

Arbeitszeiten:

Mo: 9:00-17:00
Di: 9:00-17:00
Mi: 9:00-17:00
Do: 9:00-17:00
Fr: 9:00-17:00